MITI als Institut hat mit verschiedenen Fachspezialisten in Wissenschaft und Technik, auch in der Human-Medizin, vertragliche Vereinbarungen geschlossen, um Fachwissen, welches nicht von den persönlichen Mitgliedern des Vereins abgedeckt werden kann, für eine fachkompetente Arbeit im Institut zur Verfügung zu haben. Eine solche Vereinbarung wurde auch mit Professor Dr. med. Dr. med. habil. Karl Hecht, Professor für Neurophysiologie und emeritierter Professor für experimentelle und klinische pathologische Physiologie abgeschlossen (Siehe Anlage). In dienstlicher Mission besuchte Professor Hecht im März 2018 Russland. Wir finden seinen Bericht über diese Reise von so allgemeinem Interesse, dass wir ihn baten, diesen Bericht auf unserer Internetseite veröffentlichen zu dürfen. Professor Hecht erteilte uns seine Zustimmung. Der Bericht ist in Originalfassung widergegeben. Der Vorstand MITI.

download des Berichtes