Inhalt

Der Projektplan sieht eine mehrphasige Entwicklung vor mit gemeinsamen Projektwochen und begleitenden, weiterführenden sowie ggf. neue und zusätzliche Arbeiten in Teams, basierend auf und im Rahmen der gemeinsamen ursprünglichen Zielsetzung, aber offen für die Einbeziehung von Zwischenergebnissen und neuen Ideen.

Die Arbeit im Rahmen des Konsortiums ist für den Auftakt zunächst ausgerichtet auf Präsentationen von Forschungsergebnissen in Theorie und Praxis aus dem Bereich Nachhaltige Entwicklung im Natur- und Umweltschutz, darunter dem Umweltmonitoring/Biomonitoring im Raum Novosibirsk und Berlin/Brandenburg sowie aus dem Bereich High Precision Farming für eine nachhaltige Landwirtschaft.

Im weiteren Verlauf haben gemeinsame Veranstaltungen mit Vorlesungen, Seminaren, Übungen und Exkursionen eine herausragende Bedeutung zur Erreichung der Zielsetzung des bi-nationalen Projekts, die in je einer einwöchigen Projektwoche in Novosibirsk und Strausberg/Müncheberg durchgeführt werden.

In den fachlichen Veranstaltungen werden sowohl erfahrene Wissenschaftler und Praktiker beider Seiten Vorträge halten und Übungen unter Einbeziehung neuer Forschungstechnik leiten als auch junge Wissenschaftler über Ihre eigenen Forschungen berichten.

Ergänzend zu den Fachthemen werden in Seminaren Anleitungen gegeben für die Ausarbeitung von Projekten und Projektanträgen für bilaterale anspruchsvolle Forschungsvorhaben. Weiter sollen Erfahrungen über die Umsetzung von Forschungsergebnissen in Applikationen am Beispiel erfolgreicher Pilotprojekte, Verfahren und Geräte für die nationale und internationale Vermarktungen als Lehr- und Lernbeispiel ausgetauscht werden.

Die gemeinsamen Veranstaltungen sowohl in Seminarräumen, Laboren und Werkstätten als auch Besuche von Referenzobjekten, Behörden und kulturellen Einrichtungen sollen neben der intensiven Beschäftigung mit Fachproblemen auch die Möglichkeit zum besseren persönlichen Kennenlernen von Land und Leuten und nicht zuletzt die Knüpfung und Pflege von institutionellen und persönlichen Kontakten und Netzwerken fördern.