Die Jahresmitgliederversammlung 2021 fand am 19. November von 14.00 Uhr bis 15:30 Uhr in den Räumen der Stadtverwaltung Strausberg, kommunales Mitglied von MITI, statt. Schwerpunkt dieser Mitgliederversammlung waren Aspekte der „Nachhaltigen Entwicklung“ (Sustainable Development) in ihrer Gesamtheit in der Zeit einer Corona-Pandemie.

Der 1. Vorsitzende des Vorstandes, Prof. Dr. Edgar O. Klose eröffnete die Jahresversammlung.

Die Versammlung wurde vom 2.Vorsitzenden des Vorstandes, Herrn Dipl.-Ing. Lutz Amsel geleitet.

Alle relevanten Dokumente finden Sie als pdf-Dateien anliegend:

Die Versammlung nahm den Tätigkeitsbericht des Vorstandes für den Zeitraum von 22.11.2019 bis 19.11.2021 und die entsprechenden Finanzberichte entgegen und entlastete Vorstand, Schatzmeister und Rechnungsprüfer für diesen Zeitraum.

Es fanden die Wahlen des Vorstandes, des Schatzmeisters und der Rechnungsprüfer für die nächste Wahlperiode von drei Jahren statt. Dabei wurden die vorgeschlagenen Kandidaten – Prof. Dr. E. O. Klose als 1. Vorsitzender des Vorstandes, Herr Dipl.-Ing. L. Amsel als 2. Vorsitzender des Vorstandes, Herr Dipl.-Ing. H. Weisshuhn als 3. Vorsitzender des Vorstandes, Herr Dipl.-Ing. F. Rozok als Schatzmeister, Prof. Dr. K.-O. Wenkel und Dr. W. Hübner als Rechnungsprüfer – einstimmig gewählt.

In seinem Schusswort bedankte sich der erneut gewählte 1. Vorsitzende des Vorstandes, Prof. Dr. Edgar O. Klose, für das Vertrauen der MITI-Mitglieder und versicherte die Anstrengung aller Fachgruppen des Vereines bei der Erreichung gestellten Ziele innerhalb der nächsten drei Jahren.